Leistungsportfolio > Intensivpflege

AIP 24 – Ambulante Intensivpflege 24

Die Heimbeatmung stellt sowohl für den Betroffenen als auch für seine Angehörigen, die Ärzte und Pfleger eine große Herausforderung dar. „Unvorstellbar scheint ein Leben mit Beatmungsgerät und Atemmaske“. Doch dank der Heimbeatmung ist ein selbstbestimmtes Leben möglich. Damit aber das Leben in den eigenen vier Wänden gelingt, muss sowohl dem Betroffenen als auch seinen Angehörigen klar sein, welche Verantwortung sie füreinander tragen.

Heimbeatmung bietet folgende Vorteile:

  • Verbesserung der Lebensqualität des Betroffenen
  • Geringeres Infektrisiko, verbesserte Compliance und seelische Stabilisierung
  • Sämtliche mechanischen Atemgeräte zeichnen sich durch einfache und sichere Bedienbarkeit aus
  • Es wird zwischen Überdruck- und Unterdruckbeatmungsgeräten unterschieden
  • Geräte zahlreicher Anbieter ermöglichen spezielle Therapieformen bzw. Beatmungskonzepte

Ziele der Heimbeatmung:

  • Lebensqualität verbessern und dadurch die Möglichkeit geben, eigenes, individuelles Potential zu entfalten
  • Stabilisierung des Krankheitsprozesses
  • Verbesserung der Atemfunktion und des körperlichen Allgemeinzustandes
  • Erholung der ermüdeten Atemmuskulatur.
  • Sekundäre Folgen der Atemschwäche vermindern: Infektionen akuter oder chronischer Art, Schleim- und Sekretbildung
  • Besserung der Lungencompliance, d.h. der Lungendehnbarkeit
  • Resensibilisierung für Kohlendioxid
  • Verkürzung stationärer Aufenthalte und somit Kostenreduktion

Unser Pflegedienst übernimmt die Überwachung der Durchführung von Beatmungstherapien mit verschiedenen Beatmungsformen, inklusive Entwöhnung vom Beatmungsgerät sowie den Umgang mit medizinischen Geräten und Zubehör inklusive notwendiger Sicherheitschecks.

Die Betreuung der Betroffenen mit außerklinischer Beatmung findet bei Ihnen zu Hause statt sowie in unseren Intensivpflegewohngemeinschaften in Duisburg-Großenbaum und Duisburg-Rheinhausen.